Mittwoch, 26. Januar 2011

[Auf den Spuren von...] .. Rebecca (aus LUCIAN von Isabel Abedi)

Hallo ihr lieben Lucian-Fans,

wie ihr in meiner Rezension lesen konntet, LIEBE ich dieses Buch!!
Isabel Abedi entwickelt sich zu einer meiner Lieblingsautorinnen... Isola gefiel mir bereits sehr gut.. aber Lucian.. hach.. grandios!!

(mir fehlt auch nur noch Imago.. Whisper hab ich bereits, aber liegt noch auf meinem SuB-Stapel).

Ein Grund mag vielleicht sein, dass der Ganze erste Teil des Buches in MEINER Stadt spielt: in HAMBURG! :)

Ich weiß noch, wie ich die Twilight Serie verschlungen habe und versucht habe, mir die ganzen Orte vorzustellen. Als es dann verfilmt werden sollte, suchte man schon nach Bildern von den Drehorten und fand das ganz toll, diese Orte mal auf einem Bild zu sehen, statt nur in seiner Fantasie.

"Lucian" von Isabel Abedi ist auch so ein großartiger Roman, wo man sich versucht vorzustellen, wie die Orte aussehen... aber praktischerweise spielt das Ganze in Hamburg.. so dass ich dank Google Streetview ZEIGEN kann, wie diese Orte wirklich aussehen.


Ich konnte alles genau vor mir sehen... ich wusste genau, wo sich die beiden gerade befinden.. und ich dachte mir.. vllt. kann ich Euch ein wenig mit in die Welt von Lucian und Rebecca nehmen und Euch deren Welt zeigen.

Klickt einfach die blau unterlegten Textstellen an, um zu sehen, wie es dort aussieht.. am besten mit Rechtsklick auf  "Link öffnen im neuen Tab".

Google Streetview macht es möglich :) Ihr könnt Euch dort dann umschauen (haltet die linke Maustaste gedrückt und bewegt den Mauszeiger hin und her.. bei den meisten zumindest, manchmal sind leider auch nur Bilder)

Achtung: Text enthält ein paar kleine Spoiler... nix dramatisches... dennoch warne ich vor und würde nur weiterlesen, wenn man Lucian bereits zu Ende gelesen hat.. zumindest den ersten Teil.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Buch beginnt mit Rebeccas Wohnort.. sie wohnt in der Rainvilleterrasse 9 mit Blick auf die Elbe ..

Diese Straße ist eine Sackgasse und eine Nr. 9 konnte ich nicht erkennen.. aber sie wohnt recht weit oben mit Dachgeschoss... und Blick auf die Elbe.. dies Haus müsste theoretisch die Nr. 9 sein.. . Dreht mal das Bild... dann habt ihr den Elbblick... und gegenüber die Straßenlaterne, neben der Lucian das erste Mal stand.(rechts vor dem Kombi ;).

Rebecca  betrachtet den Hamburger Hafen in dem am Mittag das große Kreuzfahrtschiff die Queen Mary einlief.

Nachdem sie Lucian nachts an der Laterne stehen sah, begegnen sich beide wieder im Stilwerk in der großen Elbstrasse... im Geschäfts Lights on.
Als wäre das nicht seltsam genug, laufen sie sich auch gleich auf dem Flohmarkt in der Fischauktionshalle
über dem Weg.

Auch das Doris Diner existiert in Hamburg wirklich, wo sie mit Suze und Sebastian täglich Mittagessen ging..

Eines Abends erzählt Spatz ihr die Geschichte, wie sie und Janne sich kennenlernten.. und von Rebeccas Unfall.. es war auf dem Spielplatz im Hamburger Stadtpark .

Gehen wir weiter in der Geschichte.
Wisst ihr noch, wie aufgeregt Suze war, weil sie endlich mit Dimo ein Date hatte???
Rebecca versprach ihr, am Samstag mit ihr einkaufen zu gehen, wenn Suze sie am Vortag in die Alsterschwimmhalle begleitet und ihre Zeit misst... dort wurde sie vom Sprungbrett aus beobachtet ;)

Am nächsten Tag begannen die Beiden mit einem schönen Frühstück in der Europapassage, bevor
Suze sie in ein Second-Hand-Geschäft am Schulternblatt zerrte.

Als sie mit der U-Bahn nach Hause fahren wollen, spürt Rebecca wieder diese Ruhe.. sie weiß einfach ER ist da.. kann aber nur noch zuschauen, wie er an der Haltestelle Hoheluftbrücke auf dem Bahnsteig steht und sie genauso überrascht anstarrt, wie sie ihn.

Zeit für eine Auszeit... mit Sebastian unternimmt sie eine kleine Tour mit seiner Vespa..
sie fahren über die Elbbrücken hinauf.. rein in den Freihafen.
Zum Dank, lud sie Sebastian in die Towerbar zu einem Cocktail an. Die Towerbar gehört zum Hotel Hafen Hamburg.

Das Wetter war perfekt an dem Tag, als Suze am Falkensteiner Ufer ihren Geburtstag feierte.
Doch Rebecca hielt es dort nicht lange und sie spazierte am Ufer entlang zum Leuchtturm,
wo sie wieder Lucian begegnet.

Gerade, wo sich beide endlich näher kommen und sich mal unterhalten, endet der Abend abrupt und sie bittet ihn, dass sie sich auf der Halloweenparty im Bunker wiedersehen.

Doch bis dahin ist es noch eine Ewigkeit hin.... Rebecca arbeitet als Servicekraft nach einer Trauerfeier...
Die Beerdigung fand auf dem Ohlsdorfer Friedhof statt.

Später besucht sie Sebastian, der in ihrer Nähe in der Fischersallee im Stadtteil Ottensen wohnt.

Ein Wiedersehen gibt es auf der Halloweenparty, welche ebenfalls nicht so endet, wie Rebecca ihn sich wünschen würde.. diese Party findet im Bunker statt.. im
Übel & Gefährlich an der Feldstraße ... daneben eröffnet grad der DOM, von dem Rebecca sprach und dessen Feuerwerk sie vom Dach neben dem Hotel sehen konnten.

Jannes Praxis befindet sich in Eimsbüttel, genauer, im Eppendorfer Weg ... vllt. findet ihr ja einen schönen Altbau mit Hellgeber Fassade und Blumen vor den Fenstern? ;)
Es müsste genau zwischen dem Feinkostladen Esszimmer und dem kleinen Italiener NICO sein,
was auch eines von den drei Orten ist, wo sie am liebsten Essen gehen... der dritte Ort ist das Vespers .

Genau in dieser Praxis begegnet sie Lucian im Treppenhaus wieder, was sie dermaßen verwirrt, dass sie ein gefundenes Flugblatt kopiert und in dieser Straße, der Bismarckstrasse anfängt zu verteilen.


Während sie nach dem Party-Abend zu Dimos Probenraum geht, denkt sie über das wütende Gesicht von Lucian nach.. sie muss ihn einfach sprechen!
Dimos Probenraum befindet sich in einem Hinterhof von der Langen Reihe Nr. 22.

Wie es der Zufall so will.. oder auch nicht ;) Landet Rebecca genau in dem Pub, in dem Lucian arbeitet...
im Max & Consorten.

Lucian nimmt sie mit zu sich nach Hause in den  Holzdamm, wo er dort im 5.ten Stock eines Altbaus wohnt..
gegenüber befindet sich eine Toreinfahrt.. nun..  hmmm... such such such..

Auf jeden Fall konnten die dort aufs Dach ;)

Das Hotel mit der Weltkugel direkt an der Alster ist das Atlantik Kempinski Hotel .. ob das Dach rechts daneben das Dach ist, auf dem das Picknick stattfand ? Dreht das Bild.. dann habt ihr den Alsterblick

Und wie es dann weitergeht... nun.. wenn ihr das Buch gelesen habt, wisst ihr es ja ;)


Ach ja... der Lake Nacimiento sieht wirklich aus wie ein Drache ;)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich hoffe sehr, dass Euch diese kleine Reise gefallen hat! :)

Falles es euch soooo gut gefällt ;) dass ihr es auch posten möchtet, dann bitte mit Verweis auf meinem Blog und kurze Rückinfo an mich...
Hat mich ja schon ein bissl Mühe und Zeit gekostet und einfach so kopieren.. da wäre ich :((( *schnief*
;) Merci :)

lg,
Nica

Kommentare:

  1. Komisch.. so viele Antworten zu meinem Rezensionsexemplar und gewinn, aber nix hierzu *schnief* :(
    Doch ne blöde Idee?? :(

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin wirklich dankbar für die Informationen aus diesem Blog. Ich mochte den Blog als es geschrieben wurde, haben die Informationen, die ich von hier.
    hostel hamburg reeperbahn

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich tolle Idee!
    Echt verblüffend, dass es die Orte wirklich gibt. Lucian ist auch mein absolutes Lieblingsbuch und diese "Spurensuche" ist super gelungen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin durch Isabel Abedis Seite auf deinen Blog gekommen und finde ihn spitze. Die Idee mit der Spurensuche ist auch klasse! War bestimmt eine mühsame Kleinarbeit, alle Orte zu finden und bin überrascht, wie realitätsnah alles geschrieben ist. Am besten finde ich den Lake Nacimiento...die Drachenform - einfach cool ;-)


    Ich liebe auch die Bücher von Isabel Abedi und hatte auch schon das Vergnügen sie live lesen zu hören/sehen. Glückwunsch zur persönlichen Mail von ihr. Würde mich freuen, wenn du zu anderen Büchern von ihr auch so eine Spurensuche machst?!

    Liebe Grüße
    Papierblume :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Papierblume :)

    Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und Dein Kompliment *freu* :)

    So schwer war die Spurensuche gar nicht, da ich ja schon während des Lesens immer grinsen musste und genau wusste, wie die Orte in live aussehen :)

    Meine Idee war auch, die "Auf den Spuren von" Fortzusetzten mit Büchern, die z.B. in Hamburg spielen.. da kenne ich mich einfach am Besten aus :) Ich werde mal sehen, ob sich diese Idee auch für andere Isabel Abedi Bücher umsetzten lässt... Auf den Spuren von Vera/Joy wird ja nicht so viel.. da waren ihr Haus.. die Fabrik in Altona.. das könnte ich machen, aber sonst spielt es ja die meiste Zeit auf der Insel.. die finde ich in Google Streetview sicher nicht ;) hmm oder doch? grübel ;)

    Whisper hab ich bei mir liegen, aber noch nicht gelesen und Imago fehlt mir leider noch komplett. Aber das Projekt "Auf den Spuren von" soll fortgeführt werden :)

    lg
    Nica

    AntwortenLöschen
  6. Echt toll gemacht! ;)

    Ich bin auch durch Isabel Abedis Seite drauf gekommen und bin begeistert. :-)

    AntwortenLöschen
  7. WOW, danke für deine Reise!
    LUCIAN hab ich noch nicht gelesen...
    Ich dachte, das Buch wäre wieder so ein schnöder und übertrieben kitschiger Vampir Roman.

    Auf Amazon las ich die Lesermeinung von einer NINA:
    >>Wenn man Bücher von US-amerikanischen Autoren wie Stephenie Meyer (Twilight) oder Alysen Noel (Evermore) kennt, merkt man sofot den Unterschied zu einem deutsch-sprachigen Autor. "Lucian" ist offener, ehrlicher, direkter, irgendwie auch bodenständiger und trotzdem unbeschreiblich schön. Ich lese viel und gerne, aber noch nie sind mir bei einem Buch die Tränen gekommen ... bis jetzt. Das Ende ist auf eine so wunderbare Weise traurig und schön zugleich. Fazit: auf jeden Fall lesenswert!<<

    Dein Bericht ist toll. Diese und andere Lesermeinungen sind toll. Ich glaube, ich muss "LUCIAN" haben.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, Du hast das Buch inzwischen!??! :D

      Löschen
  8. Ja ich finde es auch sehr interessant mal das alles zu sehen wie es in Wirklichkeit aussieht! :) Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  9. Dies ist eine gute Information bekam ich von hier. Ich mochte es wirklich, und diese Information sei daran erinnert.

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine tolle Idee! :o) Und sehr gelungen. Du könntest die Link noch so einstellen, dass sich ein neuer Tab öffnet, dann muß man nicht immer zurückgehen und kann die Seiten, die man sich später noch genauer ansehen will, offen lassen. Ganz toll gemacht! :o)

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen und gaaanz lieben dank!!!
    Ich hab es jetzt geändert, jetzt müsste immer ein neues Tab für jeden Link aufgehen :) *hoff* :)

    AntwortenLöschen
  12. *KREISCH!!!*
    Nica, dieser Post ist der ABSOLUTE WAHNSINN! GENIAL! O.O ... sowas habe ich noch nie gesehen ... *.* Du bist ein Engel!
    Hach, das ist SO COOL! Mach das bitte öfter, wenn du die Chance hast!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Nica!

    Ich schreibe gerade an meiner Lucian-Rezension (dieses Buch ist der helle Wahnsinn) und würde gerne diesen Post in meiner Rezi verlinken (weil ich deine Schauplatz-Zusammenfassung sehr gelungen finde).

    Ich hoffe, dass die Verlinkung für dich ok. ist. Falls nicht, schreib mir und ich nehme es wieder aus meiner Rezension.

    Danke für diesen genialen Buchtipp!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Na klar darfst Du verlinken :)))))

    AntwortenLöschen
  15. Dankeschön! Schau mal:
    http://buechersuechtig-sabine.blogspot.com/2011/12/rezension-lucian.html

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Wow, hammer!
    Besser spät als nie - bevor ich LUCIAN nicht gelesen hatte, wollte ich mir dein Special noch nicht ansehen. Nun war es aber längst überfällig und.... ich bin überwältigt! Hammer! Super geniale Idee! Ich kann mir nun suuuper vorstellen, wie Lucian an der Laterne lehnt und zu Rebecca hochschaut *schmacht*
    Toll gemacht, Nica. Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  17. Dankeschön Anka!!! :))) Bei dem Buch hat es mir aber auch wirklich Spaß gemacht :))

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde die Idee sooooo super! Daumen hoch! =D

    Deinen Beitrag habe ich mir schon vor einiger Zeit das erste Mal angesehen und jetzt, wo ich das Buch auch endlich gelesen habe, ist der Effekt noch viel toller. Deine Seite habe ich bei meiner Rezi natürlich glich mal mit verlinkt.

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön.. das freut mich.. danke !!! ♥♥♥

      Löschen
  19. Hallöchen,
    Ich hab eben meine Rezi zu Lucian gemacht (war übrigens seeeeeehr begeistert von dem Buch) und habe unten einen Link zu dem post hier eingefügt. Steht auch da, von wem das ist (: http://leserattentee.blogspot.de/2012/07/titel-lucian-autorin-isabel-abedi-genre.html
    Hoffe das ist nicht allzu schlimm.

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, dass Dir das Buch auch so gut gefallen hat :)
      Natürlich ist die Verlinkung okay.. gar kein Problem :)))

      Löschen
  20. Wow! Diese Seite ist echt der Hammer!!! Ich liebe die Bücher von Isabel Abedi (meine ersten waren die Lola-Bücher :) ganz großer fan ^^) und fast noch mehr liebe ich Hamburg... Leider komm ich da nicht so oft hin, weil ich stundenlang mit dem ice fahren muss... Letztens war ich da und habe die Orte zum Teil auch gesucht aber nicht alles gefunden ^^ aber das hier ist echt toll!! Vielen Dank! Jetzt kann ich auch zuhause nachschauen und muss nicht mal lange suchen :) Das ist echt klasse!
    Ganz großes Lob und tausend Dank! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für das schöne Kompliment :)))))

      Löschen
  21. Tut mir Leid, dass ich erst jetzt auf dein Kommentar und deine Verlinkung antworte, aber ich wollte mir deine Reise durch das Leben on Rebecca erst ansehen, wenn ich das Buch zu Ende gelesen habe ... und jetzt habe ich es zu Ende gelesen :-) Und ich total begeistert. Ich habe eben die Rezension auf meinem Blog veröffentlicht (auch mit ein paar Fotos wenn es dich interessiert ;-)) und bin total traurig, dass das Buch zu Ende ist :-( Ich kann deine Liebe zu dieser Geschichte wirklich sehr gut nachvollziehen. Es ist ein richtig tolles Buch und deine kleine Tour durch die Orte, an denen das Buch spielt, hat mir richtig gut gefallen ... vielen Dank dafür :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem :) Ist doch klar, dass Du das Buch erst beenden wolltest. Und es freut mich, dass Dir das Buch genauso gut gefallen hat <3 *hach* :)

      Löschen
  22. Hallöchen Liebe Nica :)

    Leider habe ich deinen Blog erst jetzt entdeckt,ich teile deine Leidenschaft zum Buch Lucian, es ist mein ABSOLUTES LIEBLINGSBUCH ! Ich habe es 2010 auf dem Dotmunder Weihnachtsmarkt entdeckt und mich sofort in dieses Buch verliebt! ;)
    Mitlerweile habe ich das Buch auch glaube ich um die 6-7 mal gelesen und bekomme immer noch nicht genug. Obwohl ich eine richtige Leseratte bin und schon etliche Bücher gelesen habe kommt keines an Lucian ran.

    Im Moment lese ich die House of Night reihe welche auch sehr zu empfehlen ist.

    Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Lese-Abenteuern und ich denke das es die ähnlich geht villeicht kann man sich dies bezüglich austauschen.

    Liebe Grüße an dich und an die anderen Blog Leser/innen

    Jasmina

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Nica,
    ich selbst liebe Bücher auch über alles, ich hab auch einen Bücherblog (leider noch nicht so bekannt), und ich bin froh, dass ich auf deinen gestroßen bin! Ich liebe das Buch "Lucian" von Isabel Abedi, ich habe vor kurzem erst "Letztendlich sind wir dem Universum egal" gelesen und das hat mir auch sehr gut gefallen. Aber Lucian finde ich dennoch besser. Isabel Abedi ist ein Genie! :D

    Vielleicht könnten wir uns gegenseitig noch austauschen, da ich mich freuen würde, neue und interessante Bücher kennenzulernen.

    Liebe Grüße

    Julia
    ( http://lebe.liebe.buecher.over-blog.com/ )

    AntwortenLöschen